Evangelische Klosterkirche, 76332 Bad Herrenalb
WALCKER/RENSCH 1869/1981 III/P 28


WALCKER op. 243 von 1869 mit mechanischer Kegellade (1). 1981 durch RENSCH um ein Rückpositiv mit mechanischer Schleiflade erweitert und
neuer Spieltisch nach historischem Vorbild WALCKERs. Freistehender Spieltisch, zum Altar ausgerichtet.
Pedalkoppeln III/P, II/P, I/P als Tritt.. Eine feste Kombination Forte als Tritt.

Überholung und Reinigung der Orgel in 2020 durch RENSCH (2). Dabei wird die originale wiederaufgefundene Physharmonica in der Orgel eingebaut.
Die Physharmonica ist über einen Registerzug am Hauptgehäuse schwellbar.


(1) Ferdinand Moosmann/Rudi Schäfer: Eberard Friedrich Walcker. Musikwissenschafltiche Verlagsgesellschaft. Kleinbittersdorf 1994
(2) Mündliche Auskunft durch den betreuenden Orgelsachverständigen Bezirkskantor Hans-Martin Braunwarth, September 2021

 

Disposition

I. Manual
Hauptwerk

C-f'''

III. Manual
Rückpositiv
C-f'''
II. Manual
Nebenwerk
C-f'''
Pedal
C-f'
1. Mixtur 22/3' 4f 11. Vox humana 8' 21. Prinzipal 8' 27. Ped Subbass 16'
2. Superoctave 2' 12. Sesquialter 2fach 22. Liebl. Gedeckt 8'  28. Ped Violonbass 16'
3. Traversflöte 4' 13. Schwiegel 2' 23. Salicional 8' 29. Ped Octavbass 8'
4. Octave 4' 14. Metallgedeckt 8' 24. Aeoline 8' 30. Ped Violoncello 8'
5. Bourdon 16' 15. Tremulant 25. Fugara 4'  
6. Trompete 8' 16. Copula III an I 26. Copula II an I  
7. Gedeckt 8' 17. Prinzipal 4'    
8. Viola Di Gamba 8'
18. Rohrflöte 4'    
9.  Flöte 8' 19. Sifflöte 11/3'    
10. Principal 8' 20. Scharf 4fach 11/3'    
       
Physharmonica 8' schwellbar      

 

 

OrganistInnen:

Makitaro Arima



Klangbeispiel:

Joseph Rheinberger (1839-1901)
Choralbearbeitung "Herzlich tut mich verlangen"

Théodore Dubois (1837-1924)
Sortie in E

Andreas Schäffer (1868-1941)
Choralvorspiel: "Christus, der ist mein Leben"
(mit Physharmonica)